Bamberger Ferienabenteuer

Der LBV Bamberg unterstützt bereits seit der Planungsphase im Jahr 2007 die Familienregion Bamberg jährlich mit einem Angebot von mehreren Wochen ganztägige Ferienbetreuung als „Bamberger Ferienabenteuer“ in den Schulferien.

    

Bamberger Ferienabenteuer, eine wochenweise buchbare, familienfreundliche Ferienbetreuung für Kinder  mit berufstätigen Eltern -

Thema der Fuchsenwiese in 2018:

Abenteuer Australien

Das Angebot will Familien, die bemüht sind Familie und Beruf zu vereinen, unterstützen. Buchbar sind die Wochen über die Online-Plattform www.ferienabenteuer-bamberg.de ab dem 1. Februar 2018. Eltern, die bei Partnerunternehmen tätig sind, dürfen ihr Vorbuchungsrecht bereits seit 8. Januar nutzen. Die Eltern können dort das komplette Angebot, den Stand der verfügbaren Plätze, die Geschäftsbedingungen sowie wichtige Informationen zu den jeweiligen Anbietern einsehen und sofort direkt buchen. 

Das Angebot der Umweltstation Fuchsenwiese, bei dem die Kinder täglich von 8 bis 15 Uhr ein spannendes und abwechslungsreiches Programm erwartet, beträgt 2018 drei Ferienwochen (eine Woche Pfingsten und zwei Wochen im Sommer). → die Termine finden Sie hier 


In 2018 unternehmen wir eine gemeinsame Reise zum fernen Kontinent Australien.

Wir werden viel erfahren über die besondere Pflanzen- und Tierwelt sowie Lebensweise, Bräuche und künstlerischen Ausdruck der Aborigines. Gemeinsam werden wir spielerisch den Tagesablauf der Aborigines nachempfinden, mit Naturfarben experimentieren, Heilpflanzen und deren Verwendung kennen lernen, unseren eigenen Traumfänger liebevoll gestalten sowie rituelle Gegenstände basteln und natürlich ausprobieren.

Begleiten werden uns die uralten geheimnisvollen Geschichten der Aborigines, wie die von der mächtigen Regenbogenschlange Ungud oder die vom Echsenmann Kandju, durch die wir dieses ferne und uns fremde Volk besser verstehen lernen werden.


2017: Das waren 3 Wochen Eintauchen in das ABENTEUER MITTELALTER

Kaum das Tor zum „Herzogtum von der Fuchsenwiese“ überschritten und schon sind Name, gewöhnlicher Alltag und Luxus Vergangenheit. 20 edle Maiden und tapfere Recken zwischen 6 und 12 Jahren versuchten täglich von 8 bis 15 Uhr im rauen Mittelalter zu bestehen.

Da hieß es zusammenhelfen, Verantwortung übernehmen und auch mal zurückstecken müssen. —» hier lesen Sie mehr...


Das war 2016: LEBEN WIE INDIANER: IM EINKLANG MIT DER NATUR LEBEN

„Leben wie Indianer“ – das versprach Eintauchen in fremde Kulturen, die geprägt sind von der Abhängigkeit der sie umgebenden natürlichen Bedingungen und Ressourcen. Dies bedeutete kennen und wertschätzen lernen der kleinen und großen Wunder der Natur in der „Fuchsenwiesenprärie“. –» hier erfahren Sie mehr...


Das war 2015: EINTAUCHEN IN WALDWILDNIS

Gemeinsam „Waldwildnis“ entdecken hieß die Devise. Und so wanderten die munteren „Waldhungrigen“ täglich tapfer und bei jeder Witterung in den Schutz des naheliegenden Bruderwaldes. –» hier lesen Sie mehr...

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Kontakt und Anmeldung

LBV-Umweltstation Fuchsenwiese

Büro der Umweltstation

(Bürozeiten s. Kontakt & Anfahrt)

Gerhart-Hauptmann-Str. 7

96050 Bamberg

Tel. 0951/ 32626

Fax. 0951/ 31841

eMail: bamberg@lbv.de

Gelände Fuchsenwiese

in der Waizendorfer Straße 17 -

Veranstaltungen werden von Montag bis Samstag durchgeführt. Individuelle Terminvereinbarung durch Buchung.

Unsere Partner
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION