Der Arbeitskreis Eulenschutz beim LBV Bamberg

Uhunachwuchs bei Daschendorf, Bild: Martin Wölker
Uhunachwuchs bei Daschendorf, Bild: Martin Wölker

Seit dem Winter 2019/2020 finden alljährlich Synchronverhöraktionen in den Uhurevieren in der Balzzeit Ende Januar/ Anfang Februar statt. Aktive Eulenschützer suchen zeitgleich die interessanten Standorte im Landkreis auf, um die erfreulich hohe Bestandsdichte (20 bis 25 Brutpaare im Landkreis) genauer erfassen zu können. Doppelzählungen können mit dieser Methode vermieden werden.

2020 konnten von 6 bekannten Brutplätzen lediglich 2 erfolgreiche Bruten mit insgesamt 6 Junguhus verifiziert werden. Die Jungtiere eines Brutplatzes im Fels waren von Beutegreifern (verm. Fuchs o. Marder) getötet worden.

Der erste Termin unserer Verhöraktion 2022 bescherte uns leider extrem schlechte Witterungsverhältnisse, die eine realistische Erfassung unmöglich machten.

Ein weiterer Termin ist am Donnerstag, 3. März geplant.

 

Wer Interesse hat, die Kreisgruppe bei diesen oder weiteren Aktionen im Eulenschutz zu unterstützen, wendet sich bitte an unseren Ansprechpartner Martin Wölker.